Kanupolo – Die neue Trendsportart?

Kanupolo, noch nie davon gehört? Dann sollten Sie sich aber schnellstens informieren. Die neue Trendsportart kommt aus Skandinavien. In Deutschland hingegen ist diese Sportart bis jetzt relativ unbekannt.

Kanupolo ist eine Mischung aus Handball und Kanurennen. Ziel des Spiels ist, den Ball mit der Hand oder mit dem Paddel in das gegnerische Tor zu werfen. Dieses Tor ist zwei Meter über der Wasseroberfläche. Man spielt dabei „nur“ zwei mal zehn Minuten. Doch diese, insgesamt zwanzig Minuten sind anstrengender als man glauben mag. Wer nun denkt, es gäbe nur kleine Fun-Turniere der irrt.

Es gibt sogar Weltmeisterschaften und Europameisterschaften, sowie auch eine deutsche Bundesliga in Kanupolo. Das Alter sei als Voraussetzung egal, man sollte nur schwimmen können. Das klingt Anfangs ziemlich einfach, doch die Koordination, sowie die Kondition aufzubringen, um mit dem Gegner mithalten zu können ist schon sehr schwer.

Glauben Sie mir daran scheitert jeder Anfänger, der Kanupolo das erste Mal spielt. Ich persönlich bin schon sehr gespannt wie diese Sportart sich noch entwickelt und ob wir in Zukunft noch öfters darüber berichten können. Nun schlagen Sie eine Suchmaschine auf und erkundigen sich nach dieser neuen Trendsportart, vielleicht ist das ja genau Ihr Ding. Wenn nicht findet sich sicherlich etwas Anderes für Sie. Damit Sport frei und einen wunderschönen Tag!